WhatsApp Xtract Anleitung | Backup Messages öffnen, Xtract-Tools hier downloaden

Backups von WhatsApp Chats sind eine praktische Möglichkeit, sehr gross gewordene Nachrichtenverläufe zu archivieren. Mit dem kostenlosen Programm „WhatsApp Xtract“ kannst du diese Backups auch am PC ansehen. Wie das geht, verrate ich dir hier.

Wenn du viel über WhatsApp kommunizierst, nutzt du vielleicht auch die Backup Funktion des Programms. Wie du ein Backup deiner WhatsApp Chats erstellst, kannst du hier nachlesen.

Das ist praktisch, wenn du nicht ständig den Button „Ältere Nachrichten anzeigen“ betätigen, und mühselig nach bestimmten Nachrichten scrollen willst. Oder einen Chat gar nicht mehr in WhatsApp vorliegen hast.

Archivierte Nachrichten wieder auspacken

Möchtest du die gespeicherten Nachrichten auch auf dem PC lesen, hilft dir das kostenlose Tool WhatsApp Xtract.

Egal ob Chat-Backups von Android oder iPhone, mit diesem Programm kannst du entspannt in deinem PC Browser alle Nachrichten noch einmal nachlesen. Praktischerweise zeigt WhatsApp Xtract auch Emoticons und Smileys an, die ja eine Unterhaltung oft erst verstehen lassen.

Wie funktioniert Xtract?

Keine Angst, das Ganze hört sich schwieriger an, als es ist. Mit dieser kurzen Anleitung ging das bei mir ganz flott und problemlos.

Lade dir das kostenlose Tool WhatsApp Xtract auf deinen PC. Das Programm läuft ab Windows XP und auf den höheren Versionen.

Je nach System, Android oder iOS, findest du deine WhatsApp Backup-Dateien unter folgenden Ordnern:

  • Android
    /sdcard/WhatsApp/Databases/msgstore.db.crypt,
    /data/data/com.whatsapp/databases/msgstore.db sowie wa.db
  • iPhone
    net.whatsapp.WhatsApp/Documents/ChatStorage.sqlite

Die Backup Nachrichten von WhatsApp befinden sich in folgender Datei:

  • Android: msgstore.db.crypt
  • iOS: ChatStorage.sqlite

Unter Android verschlüsselt WhatsApp die Dateien aus Datenschutzgründen im Crypt7- oder Crypt8-Format.

Nach diversen Datenschutzproblemen wurde diese Verschlüsselung notwendig. Mit dem kostenlosen Tool Whatsapp Crypt DB Converter kannst du diese Dateien entschlüsseln und dann auslesen.

Wichtig: Hast du alle Ordner und Dateien gefunden, verschiebst du die Backup Nachrichten-Datei in den selben Ordner, in dem sich auch WhatsApp Xtract befindet.

Nun benötigst du ein zusätzliches Programm: ActivePython.

Python ist eine Programmiersprache. Aber keine Angst, du musst nicht programmieren lernen, um die Backup Dateien aus WhatsApp damit extrahieren zu können.

ActivePython ist in der sogenannten „Community Version“ kostenlos und reicht für Xtract vollkommen aus.

Wenn du ActivePython nun erfolgreich geladen hast, startest du aus dem Download-Archiv die Datei installpyCrypto.bat mit einem Rechtsklick und „Start als Administrator“. Damit aktivierst du pyCrypto und die pyCrypto Programm-Bibliothek wird automatisch auf deinem Computer installiert.

Diese Bibliothek benötigst du später, um die WhatsApp Backup Dateien zu entschlüsseln.

Nun startest du aus dem gleichen Ordner die Datei

  • whatsapp_xtract_android.bat oder
  • whatsapp_xtract_iphone.bat

Welche Datei du braucht, erkennst du bestimmt schon am Betriebssystem deines Handys. Je nachdem, ob es ein Android-Gerät oder iPhone ist.

Verwende wiederum den Rechtsklick und „Start als Administrator“, wie oben.

Nach einer kurzen Ladezeit öffnet sich dein Browser … et voilà: die Chatverläufe werden angezeigt.

Ganz bequem kannst du jetzt alle Backup-Nachrichten auf deinem PC lesen. Im Xtract-Ordner findest du deine Logs als HTML-Datei, um später jederzeit darauf zugreifen zu können.

Ich finde dies eine sehr entspannte Möglichkeit, sich noch einmal alte Chatverläufe anzuschauen oder gezielt nach Nachrichten zu suchen.

Und es geht wirklich ganz einfach, ohne grosse Vorkenntnisse. Mit dieser Anleitung will ich es dir einfach machen, alle Nachrichten deiner Chat-Backups nun auch bequem auf deinem PC lesen zu können.