Wie kann ich bei Whatsapp den Auto-Download ausschalten?

Wie kann ich bei Whatsapp den Auto-Download ausschalten?
Wie kann ich bei Whatsapp den Auto-Download ausschalten?

Deine Freunde schicken dir zu viele Fotos, Sprachnachrichten und Videos? Und alles landet automatisch in deinen Medienordnern.

Du möchtest das nicht? Hier zeige ich dir, wie du diese Funktion ausschalten kannst.

Ich habe einen speziellen Bekannten, der mir täglich lustige Bilder, Fotos und kleine Videos über WhatsApp schickt. Diese landen automatisch in meinen Medienordnern.

Eigentlich eine schöne Sache, dass die ganzen Sachen gleich gespeichert werden. So muss ich nicht jeden Anhang einer Nachricht selber speichern.

Eigentlich. Denn so langsam nervt mich das, weil meine Alben überquellen und ich nun wirklich nicht alle Bilder und Scherzvideos witzig finde.

Alle Medien werden automatisch gespeichert

Die praktische automatische Speicherung dieser Dateien durch WhatsApp hat sich zu einem Ärgernis entwickelt. Eskalation! Das tägliche Löschen dieser Daten braucht Zeit und kostet Nerven.

Also habe ich mich entschlossen den automatischen Download von Mediendateien auszuschalten. Denn gerade bei Handy-Modellen mit kleinerem Datenspeicher, kann diese komfortable Automatik schnell zu einem Problem werden.

Der Kameraordner, der interne Arbeitsspeicher und das mobile Datenvolumen werden belastet. Unter Umständen entstehen dir zusätzliche Kosten, je nach Vertrag und Mobilfunkanbieter.

Wenn du auch genervt bist von der Datenflut auf deinem Handy, zeige ich dir hier, wie du ganz leicht Abhilfe schaffen kannst.

Wie kann ich bei Whatsapp den Auto-Download ausschalten?
Wie kann ich bei Whatsapp den Auto-Download ausschalten?

Medien Auto Download ausschalten, über Chat-Einstellungen

In den Einstellungen von WhatsApp gehst du auf Chat-Einstellungen. Dort legst du per Schieberegler fest, ob du empfangene Mediendateien sichern möchtest – oder eben nicht.

Selbst wenn du das grundsätzlich willst, kannst du immer noch auswählen, wann die Daten automatisch geladen werden sollen.

Das funktioniert über das Untermenü „Media Auto-Download“. Für Bilder, Audio und Videos kannst du hier deine Einstellungen detailliert bestimmen. Sprachnachrichten werden jedoch immer übertragen.

Media Auto-Download in Chat-Einstellungen bei WhatsApp
Media Auto-Download in Chat-Einstellungen bei WhatsApp

Hast du keine Datenflatrate und möchtest die Medien nur laden, wenn du eine WLAN-Verbindung hast, dann kannst du das ebenfalls hier bestimmen.

  • Du kannst dich auch entscheiden, bei WLAN und Aktivierung mobiler Daten die automatische Sicherung zu erlauben.
  • Oder du machst das Häkchen bei „Niemals“, dann erfolgt gar kein Download, den du nicht manuell vornimmst.

Vorsicht, wenn du auch beim Roaming eine automatische Sicherung der gesendeten Inhalte eingestellt hast. Zwar sind die Zeiten, in denen deine Telefonrechnung nach einem Auslandsurlaub plötzlich die Höhe eines Neuwagenpreises hatte, durch gesetzliche Vorgaben fast vorbei, dennoch kann diese Einstellung zu bösen Überraschungen führen.

Schalte also den automatischen Download bei Roaming aus, wenn du ganz sicher gehen willst, dass keine unerwarteten Kosten auf dich zukommen.

Selbst auswählen statt Auto-Download

Auto Download für Audio und Videos nur bei WLAN-Verbindung erlauben
Auto Download für Audio und Videos nur bei WLAN-Verbindung erlauben

Natürlich kannst du empfangene Bilder, Videos oder Sprachnachrichten trotzdem speichern. Das hat den Vorteil, daß du genau auswählen kannst, welche Mediendatei dir zum Speichern wichtig genug erscheint. Und du kannst entscheiden, wann du das tust.

Ob nur im WLAN,
oder auch bei der Verwendung mobiler Daten.

So behältst du den Überblick über den Umfang deiner Alben, sparst Datenvolumen und belastest nicht unnötig den internen Speicher.

Je nach Betriebssystem und Handymodell kannst du jede einzelne Mediendatei extra sichern. Das macht zwar ein wenig mehr Arbeit, als der automatische Download, bewahrt dich aber vor unliebsamen Überraschungen und internen Speicherproblemen.

Und letztlich ist das Löschen ungewollter Bilder ja auch extra Arbeit, die Zeit kostet.

Seitdem ich den automatischen Empfang von Mediendateien in meinem Handy ausgestellt habe, spare ich mir das tägliche Löschen von Katzenbildern, Foodpics und Videobombs. Eine wahre Erleichterung für mich, meinen Handyspeicher und die Freundschaft zu meinem Bekannten.