Was der Pandabär hat, Folge 86 – What’s up, Dad?

Michael konnte Basketballkarten ergattern und ist außer sich vor Freude.

Denn es handelt sich aber nicht um irgendein Spiel, sondern um den ersten Auftritt von Le Bron James. Der Spieler gilt als der kommende Star des Sports. Diesen Auftritt möchte Michael keinesfalls verpassen.

Da gerade eine Grippewelle in der Stadt umgeht, drohen die Tage bis zum Anpfiff für Michael eine harte Zeit zu werden. Er unternimmt alle möglichen Schritte um gesund zu bleiben und klebt sogar Fenster und Türen ab.

Die Quarantänezone funktioniert nicht, weil sich Ehefrau Janet bei einer Pizzabestellung ansteckt. Gleichzeitig gibt die Mutter ihre Viren auch an die Töchter Kady und Claire weiter. Auf einmal ist die gesamte Familie krank und Michael muss sie versorgen.

Also muss Michael härtere Geschütze auffahren und bittet Franklin um Rat. Wie immer ist Franklin bestens vorbereitet, allerderings macht er sich über Michael nur lustig.

Dann infiziert sich Michael beim Kinderarzt mit den Krankheitserregern. Er zeigt jedoch keinerlei Symptome eines Infekts. Am Tag des großen Spiels ist die gesamte Familie wieder gesund und Michael auf dem Weg zu seinem Idol.

Vor dem Spiel begegnet er dem Spieler sogar. Und Michael reicht ihm die Hand. Dabei überträgt er den Virus ausgerechnet an Le Bron James. Und der kommende Star-Spieler fällt kranksheitsbedingt aus.

Originaltitel: Outbreak Monkey
Erstausstrahlung: 25. Februar 2004
Regie: George O. Gore II
Drehbuch: Kerry Parker
Erstausstrahlung in Deutschland: 24. Juni 2006
Vierte Staffel, Folge 86
S04E19