Verdien‘s dir!, Folge 23 – What’s up, Dad?

Michael und Janet sind wieder einmal aneinander geraten.

Dieses Mal ist das liebe Geld der Grund für Auseinandersetzungen, weil Janet gerne ein paar Zusatzgroschen an die Kinder verteilt. Michael ist jedoch der Meinung, dass das Taschengeld der Kinder vollkommen ausreichend ist.

In den Augen von Michael verwöhnt seine Frau die Kinder zu sehr, daher würden diese das Geld nicht zu schätzen wissen.

Als der Familienvater bei seinen Kindern nachfragt wird schnell klar, dass diese mit dem Geld wirklich nicht sehr verantwortungsbewusst umgehen. Statt es zu sparen verlieren oder verschleudern sie es. So kann das nicht weiter gehen.

Um seinen Kindern den verantwortungsvollen Umgang mit Geld beizubringen, schlägt Michael seinem Nachwuchs einen Deal vor: Die Kinder dürfen das Geld behalten. Ausgeben dürfen sie es aber nicht, stattdessen soll es vermehrt werden.

Als zusätzlichen Anreiz wird Michael den Kindern sämtliches verdientes Geld der Woche verdoppeln.

So großen Reichtum vor Augen, werden Junior, Kady und Claire denkbar kreativ. Claire eröffnet in der heimischen Küche einen Friseursalon. Kady verscherbelt die Möbel auf einem Flohmarkt und Junior veranstaltet Glücksspiele.

Aber Michael will seinem Sohn eine Lektion erteilen und zeigen, dass man vom Glücksspiel nicht leben kann. Zunächst zeigt sich Junior als harter Gegner, am Spielautomaten von Michael zerbricht aber auch er.

Originaltitel: Learning to Earn It
Erstausstrahlung: 12. Dezember 2001
Regie: James Widdoes
Drehbuch: Bruce Fine
Erstausstrahlung in Deutschland: 29. Mai 2004
Zweite Staffel, Folge 12
S02E12