Auf nach Boston, Folge 26 – What’s up, Dad?

Janet ist ganz begeistert. Endlich konnte sie ihre Familie davon überzeugen, sich mit ihr gemeinsam auf die Reise nach Boston zu machen. Hier soll der Rest der Familie etwas über die Geschichte des Landes lernen.

Unter anderem steht ein Besuch der Geburtsstätte von Paul Revere auf dem Tagesplan, einem Teilnehmer der Boston Tea Party.

Die Begeisterung der Kinder hingegen hält sich selbstverständlich in Grenzen. Claire würde viel lieber auf den Geburtstag ihrer Freundin Erica gehen. Und Junior hat ebenfalls keine Lust auf privaten Geschichtsunterricht.

Schon von Anfang an steht die Fahrt unter keinem guten Stern. Junior, Claire und Kady streiten sich um die Sitzplätze. Janet reagiert äußert gereizt auf Kleinigkeiten, da sie ihre Periode hat.

Nach etlichen Verzögerungen kann es endlich in Richtung Boston gehen. Leider ist der Weg doch nicht so einfach wie gedacht. Zudem erweist sich Janet nicht als beste Beifahrerin, weil sie den Weg nicht kennt.

Michael hat zwar ein Navigationssystem. Als echter Mann benötigt er das natürlich nicht. So ausgerüstet machen sich die Kyle Pioniere auf den unbequemen und schier endlosen Weg nach Boston.

Originaltitel: Road Trip
Erstausstrahlung: 30. Januar 2002
Regie: James Widdoes
Drehbuch: Rodney Barnes
Erstausstrahlung in Deutschland: 19. Juni 2004
Zweite Staffel, Folge 15
S02E15